Aktuelle Kategorie: Corporate Governance

Miteinander statt Nebeneinander: Warum die Integration von Governance-Systemen keine Wunschvorstellung bleiben darf

Miteinander statt Nebeneinander: Warum die Integration von Governance-Systemen keine Wunschvorstellung bleiben darf

Im Zuge des Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMoG) im Jahr 2009 wurden die Überwachungsaufgaben des Aufsichtsrats in § 107 Abs. 3 Satz 2 konkretisiert und letztlich mit der Nennung von internem Kontrollsystem, Risikomanagementsystem, internem Revisionssystem sowie indirekt auch des Compliance Management Systems als zu überwachende Bereiche in verschiedene Teilsysteme zerlegt. Der individuelle Aufbau …

Corporate Governance im Wandel: drei neue Standards für die Prüfung eines ganzheitlichen Corporate Governance-Systems

Corporate Governance im Wandel: drei neue Standards für die Prüfung eines ganzheitlichen Corporate Governance-Systems

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) reagiert auf die Pflichten für Aufsichtsräte und Leitungsorgane: Neben den bestehenden Prüfungsstandard (PS) für Compliance Management-Systeme treten drei neue Prüfungsstandards: zum Risikomanagementsystem, zum Internen Kontrollsystem sowie zum Internen Revisionssystem. Die Entwürfe hierzu wurden kürzlich veröffentlicht. Mit nunmehr vier Prüfungsstandards wird Klarheit zur Ausgestaltung und Prüfung eines ganzheitlichen Corporate Governance-Systems geschaffen.

Corporate Governance: Die Ehre des ehrbaren Kaufmanns

Corporate Governance: Die Ehre des ehrbaren Kaufmanns

Man kann es sich leicht machen und feststellen, dass es schlecht bestellt ist um die verantwortungsvolle und gute Unternehmensführung in Deutschland. Eine Behauptung, die mit jedem Skandal, der an die Öffentlichkeit gerät, plausibler zu werden scheint. Wenn dann noch, wie in diesen Tagen geschehen, die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex mitteilt, das Leitbild des „Ehrbaren Kaufmanns“ in ihre Präambel aufzunehmen, dann könnte die Kritik sogar noch wachsen. Was bringt ein Leitbild, wenn die tatsächliche Unternehmenspraxis doch so häufig in die entgegengesetzte Richtung zu weisen scheint?

Fünf goldene Tipps gegen Korruption – Von Kultur, schwarzen Schafen und richtigen Anreizen

Fünf goldene Tipps gegen Korruption – Von Kultur, schwarzen Schafen und richtigen Anreizen

Soll ich, soll ich nicht oder darf ich überhaupt? Wirtschaftskriminalität kostet die deutsche Wirtschaft mehr als 100 Milliarden Euro - jährlich. Unsere Compliance-Experten Barbara Scheben und Jens Carsten Laue erklären, wie Firmen das Problem in den Griff bekommen können. Stellen Sie die Kulturfrage Egal, wie viele Regeln es im Haus gibt, wie engmaschig die Überwachungsmechanismen sind. …

Corporate Governance: Wenn das Menü nach Korruption schmeckt

Corporate Governance: Wenn das Menü nach Korruption schmeckt

Das Beispiel Südkorea: Warum Unternehmen sich jetzt mit Benimmregeln beschäftigen müssen. In Südkorea waren Begünstigung und Korruption jahrzehntelang allgemein akzeptierter Teil des Wirtschaftslebens – mit entsprechend negativen Folgen für die internationale Reputation des Landes. Jetzt hat die Regierung rigide Gesetze erlassen, die dem schmerzfreien Geben und Nehmen ein Ende bereiten sollen. …

Integrierte Governance: Das Regulationsmonster auf Diät setzen

Integrierte Governance: Das Regulationsmonster auf Diät setzen

Wie Unternehmen ihrer Sorgfaltspflicht nachkommen – und dennoch handlungsfähig bleiben Durch umfangreiche rechtliche Vorgaben rückt die Sorgfaltspflicht der Leitungsebene von Unternehmen verstärkt in den Fokus. Die Folge: Intelligente und weltweit wirksame Governance-Strukturen werden unverzichtbar. Das unternehmerische Grundinteresse an Sicherheit, Reputation und Vermögensschutz verstärkt diese …